• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Birgit Reutter

Birgit Reutter ist in Stuttgart geboren und absolvierte ihr Musicalstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Im Rahmen des Studiums stand sie 2010 bei den Salzburger Festspielen in Glucks „Orfeo ed Euridice“ auf der Bühne und 2012 in Mozarts „Zauberflöte“. 2011 wirkte sie bei Kurt Weills „Street Scene“ im Prinzregententheater München mit. Im Sommer 2011 war sie im Deutschen Theater München als Thea in „Frühlings Erwachen“ zu erleben und ein Jahr später in „Avenue Q“ als Kate Monster und Lucy die Schlampe. Ein Jahr darauf war sie ebenfalls in „Avenue Q“ am Nationaltheater Mannheim engagiert.

Nach Erhalt ihres Diploms spielte Sie u.a. in den Produktionen „Cyrano de Bergerac“, „Sunset Boulevard“, „King Kong“, „Wenn Rosenblätter fallen“ als Iris und „Jesus Christ Superstar“ in der Rolle der Maria Magdalena am Theater Hof. Bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall war Birgit Reutter 2013 in „Im Weißen Rössl“ und 2014 in „Kiss Me, Kate“ zu sehen. 2015 übernahm sie am Theater Hof außerdem die Rolle der Inga in „Frankenstein Junior“ und die der Chava in „Anatevka“.

Das Kammertheater Publikum kennt Birgit Reutter bereits aus der Produktion „Rain Man“ mit Richy Müller.

www.birgitreutter.de | Foto: Hagen Schnauss

  • 1
  • 2
  • 3