Edo Zanki präsentiert "82-92 – Meine Eighties" » 25.1.2016

Die 1980er Jahre, waren für Edo Zanki eine sehr aufregende und produktive Zeit. Er war fast 30 Jahre und voller Songs, die geschrieben, gesungen, produziert werden wollten. Neben seinen eigenen Platten, durfte er mit Ulla Meinecke, Herbert Grönemeyer, Ina Deter, Anne Haigis uvm. musikalisch zusammenarbeiten. Über seinen Freund Jim Rakete hatte Zanki Kontakt in die sehr bunte Berliner Szene, Spliff, Nina Hagen, Nena, Heiner Pudelko u.v.m. Zankis Kolleginnen und Kollegen haben ihn sehr inspiriert und wie er selbst sagt, hat er „vielen deutschen klampfenden Liedermachern etwas mehr Groove und internationale Klangwelt ‚untergeschnallt‘. Das war ein herrliches Hin und Her!“.

Jetzt gibt es für das Publikum im Kammertheater einen Themenabend MEINE EIGHTIES und es wird natürlich kein Oldiesgedudel, wie man es aus dem Radio kennt. Neben eigenen Songs werden Songs von Rio Reiser, Ulla Meinecke, Splif uvm. gespielt und neu interpetiert - so, wie Zanki sie heute empfindet. Es gibt nicht nur viel zu erinnern, es gibt auch viel zu entdecken!

btn ticket