Männer 2 » 28.9. bis 31.10.2016

btn ticket

MÄNNER 2 - Das Warten hat ein Ende…

So heißt die lang erwartete Fortsetzung der Revue über fünf Männer in der Sinnkrise. Natürlich müssen die Zuschauer nicht auf die alt bekannten Charaktere, den Macho, den Schönling, das Müttersöhnchen, den Familienvater und den Alt-Rocker verzichten. Aber dieses Mal kommt alles anders. Kaum haben sich die Männer von der Niederlage ihres Fußballvereins erholt und in bierseliger Stimmung die ganz persönliche Sinnkrise verarbeitet, da gibt es wieder Probleme. Denn den Männern reicht es nicht, die Traumfrau gefunden und die eigene Beziehung auf Vordermann gebracht zu haben. Unzufrieden und übersättigt von der Welt der Frauen treffen sich die Fünf zufällig in einem Reisebüro wieder, jeder mit dem gleichen Ziel. Es soll in den Süden gehen, aber nicht mit der Liebsten in den Sommerurlaub, sondern alleine, denn ein großes Ereignis lässt das Herz eines jeden Fußballfans höher schlagen: Das Champions League Spiel KSC gegen Real Madrid steht kurz bevor. Natürlich ist der Ansturm auf die Flugtickets groß und die Anzahl begrenzt.

Welcher Plan muss geschmiedet werden, um ohne Frauen den ausgelassen Trip machen zu können? Trotz einfallsreichen Ideen von Macho, Rocker und Co. läuft leider nicht alles so wie geplant. Zwei hat es dabei besonders hart erwischt. Während das Muttersöhnchen von der dominanten Freundin malträtiert wird, müsste sich der Vater eigentlich wieder zu seiner Frau in Richtung Kreißsaal bewegen …
Für jede Emotion und jeden Gedanken haben Michael Letmathe und Uli Kofler den passenden Song vorbereitet. So lassen sie die „Herren der Schöpfung“ mit Hits von ABBA, Frank Sinatra, Rammstein, Adele und den Ärzten bis in die tiefsten Tiefen ihres Seelenlebens schauen.

 

Mit Oliver Fobe, Hans Rüdiger Kucich, Manuel Krstanovic/Gideon Rapp, Christian Schöne und Matthias Zeeb.

Idee und Inszenierung: Michael Letmathe
Idee, musikalische Leitung, Arrangements, Klavier: Uli Kofler
Ausstattung: Christine von Bernstein
Choreografie: Timo Melzer

Vorstellungen: 28. September bis 31. Oktober 2016
im K2