Weihnachten auf dem Balkon » 12. bis 27.12.2018

btn ticket

Endlich Weihnachten – das Fest der Liebe, der Verheißungen und Heilsversprechen. Schön wär’s! Denn statt anheimelnder Ruhe und behaglichem Zusammensein entwickelt sich der Heilige Abend bei zwei benachbarten Familien zum Alptraum. Austragungsort – der heimische Balkon.
Zwei „ganz normale“ Familien, zwei Balkone, das Schwiegermonster, ein falscher Arzt, ein richtiger Schlachter, Liebe auf den ersten Blick, ein betrunkener Weihnachtsmann, unerwartete Wehen und ein entflohenes Frettchen lassen das weihnachtliche Chaos für den Zuschauer zu einem höchstamüsanten Spektakel kulminieren, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Hintergrundinfos:
Der gefragte französische Autor Gilles Dyrek komponiert mit diesem Stück eine sprachliche Sinfonie, bei der die sechsköpfige Besetzung beide Familien – insgesamt 12 Rollen – spielt, also in artistischer Geschwindigkeit zwischen den Rollen wechselt. Der brave Hausherr hier, muss der vierschrötige neue Liebhaber dort sein. Die junge Verliebte dort, ist die genervte Hausfrau hier. Deren dominante Schwiegermutter ist auf der anderen Seite eine Hochschwangere. Ihr spießiger Mann ist auf dem anderen Balkon ein verzogenes Kind … Die Zuschauer können sich auf ein zeitgemäßes Boulevard- und Mehr-Generationen Theater freuen, eine turbulente Einstimmung auf das schönste Fest des Jahres.
Auf der Bühne zu sehen sind u.a. die aus Film und Fernsehen bekannten TV-Stars Tayfun Baydar (u.a. bekannt aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“) Susanne Pätzold (u.a. bekannt aus „Switch Reloaded“) und Shirin Soraya (u.a. bekannt aus „Was guckst du?!“ und „Sechserpack“).


TERMINE IM K1
Premiere: 12. Dezember 2018
Vorstellungen: 13. bis 27. Dezember 2018
Doppelvorstellungen am 23. Dezember um 14:30 + 18 Uhr
und am 26. Dezember 2018 um 15 + 19:30 Uhr

BESETZUNG
Mit Tayfun Baydar, Michaela Hanser, Mario Radosin, Markus Schöttl, Susanne Pätzold, Shirin Soraya u.a.
Inszenierung: Dominik Paetzholdt
Ausstattung: Alexander Martynow
Deutsch von Annette und Paul Bäcker
Aufführungsrechte bei Theater-Verlag Desch GmbH, Berlin